Mittwoch , 23. September 2020
Die Internationale Raumstation (ISS) in der Erdumlaufbahn. Quelle: NASA/dpa

Außeneinsatz an der ISS im Livestream: US-Astronauten rüsten Stromversorgung auf

Die US-Astronauten Chris Cassidy und Robert Behnken verlassen heute die ISS für einen Außeneinsatz. Nach mehr als drei Jahren Arbeit soll es der letzte Einsatz sein, bei dem Batterien an der Außenwand der ISS zur Verbesserung der Stromversorgung ausgewechselt werden. Verfolgen Sie die Ereignisse im Livestream.

Ein letzter Außeneinsatz noch, dann hat die ISS eine vollständig verbesserte Stomversorgung. Die beiden Nasa-Astronauten Chris Cassidy und Robert Behnken verlassen am Dienstag die Internationale Raumstation, um eine jahrelange Arbeit zu Ende bringen. Für das Upgrade waren in dreieinhalb Jahren zahlreiche Außeneinsätze nötig.

Am vergangenen Donnerstag waren die beiden US-Amerikaner Robert Behnken und Christopher Cassidy rund sieben Stunden lang aus der ISS ausgestiegen, um unter anderem fünf veraltete Batterien an einer der letzten Stromversorgungsstationen an der Außenwand auszutauschen.

Verfolgen Sie den Space-Walk hier im Livestream

Der Livestream startet um 13 Uhr:

Beide Astronauten haben in ihrer Karriere bereits zahlreiche Außeneinsätze absolviert, auch bei früheren Reisen zur ISS sind sie aus der Station ausgestiegen. Für Cassidy, der zurzeit das Kommando auf der ISS innehat, und Behnken ist es der insgesamt zehnte Außeneinsatz beim Außenposten der Menschheit rund 400 Kilometer über der Erde. Beide zählen zu den Amerikanern mit den meisten Weltraumspaziergängen.

RND/dpa/asu