Dienstag , 22. September 2020
Der “ZDF-Fernsehgarten” am Mainzer Lerchenberg geht im Corona-Jahr bislang ohne Publikum auf dem Freigelände über die Bühne – in drei Wochen sollen aber wieder ein paar Zuschauer live dabei sein können (Archivbild). Quelle: imago images / Eibner

Ab 9. August: “ZDF-Fernsehgarten” wieder mit Freiluftpublikum

Freude für Fans des “ZDF-Fernsehgartens”. Wegen der Corona-Krise durften bislang in den vergangenen Ausgaben der Show keine Zuschauer am Mainzer Lerchenberg anwesend sein. Das soll sich aber schon in wenigen Wochen wieder ändern.

Mainz. Der “ZDF-Fernsehgarten” am Mainzer Lerchenberg geht im Corona-Jahr bislang ohne Publikum auf dem Freigelände über die Bühne – in drei Wochen sollen aber wieder ein paar Zuschauer live dabei sein können. “Ab Sonntag, 9. August 2020, kann unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen wieder eine sehr geringe Anzahl an Gästen live im ‘ZDF-Fernsehgarten’ vor Ort sein”, teilte der Sender am Montag mit. Man mache dies über ein Auswahlverfahren.

Unter https://ticketservice.zdf.de/fernsehgarten-2020.html können sich Interessenten ab 27. Juli für Karten bewerben. Zuschauer müssen unter anderem erwachsen sein, mit dem Auto anreisen und die Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände beachten (außer am Platz).

Noch zehn Ausgaben bis September geplant

Den “Fernsehgarten” als Show gibt es seit 1986. Andrea Kiewel (55) moderiert die Open-Air-Show schon im 20. Jahr. In diesem Jahr sind noch bis Ende September zehn Ausgaben geplant.

RND/dpa