Freitag , 23. Oktober 2020
Entertainer Stefan Raab Quelle: Matthias Balk/dpa

Stefan Raab produziert neue Late Night Show für RTL-Streamingdienst TV Now

Überraschung in der deutschen TV-Landschaft: Stefan Raab produziert eine Late Night Show für den zu RTL gehörenden Streamingdienst TV Now. Vor der Kamera wird der Entertainer aber nicht selbst stehen.

Köln. Stefan Raab ist als Gesicht des Senders Pro7 zum Star geworden, jetzt arbeitet er erstmals für die Mediengruppe RTL: Raab produziert eine Late Night Show für den Streamingdienst TV Now. Die Show soll noch in diesem Jahr zu sehen sein.

Stefan Raab sagte laut einer Mitteilung der Mediengruppe RTL: “Seit 20 Jahren meckere ich über das Programm der anderen. Jetzt habe ich festgestellt: Meckern nützt nichts, ich muss persönlich helfen. Und da bin ich bei TV Now genau richtig.”

Stefan Raab wird die Late Night Show nicht selbst moderieren

TV-Now-Co-Geschäftsleiter Henning Tewes wird mit den Worten zitiert: “Stefan Raab hat in seiner langjährigen Karriere als Pionier und kreativer Kopf die gesamte deutsche Showlandschaft maßgeblich mitgestaltet. Deshalb bieten wir ihm nur zu gerne den Spielplatz, auf dem er sich richtig austoben kann. Auch wenn er bereits angedroht hat, wirklich all das umzusetzen, was ihm an Ideen in den Kopf kommt. Denn genau das wünschen wir uns von ihm bei TV Now.”

Stefan Raab wird die Late Night Show als Produzent hinter den Kulissen verantworten. Die Moderation übernimmt er laut RTL nicht selbst – wer vor der Kamera steht, hat RTL aber noch nicht bekannt gegeben.

RND/seb