Die Darsteller der Sitcom “The Big Bang Theory”. Quelle: Michael Yarish/© 2019 CBS Broad

Neuer Hinweis: Spielen “The Big Bang Theory” und “Two and a Half Men” im gleichen Universum?

Produzent und Regisseur Chuck Lorre hat mit “The Big Bang Theory” und “Two and a Half Men” zwei der erfolgreichsten Sitcoms aller Zeiten geschaffen. Könnten die beiden Serien sogar in einem Universum spielen? Darauf gibt es nun einen neuen Hinweis.

Die Serien “The Big Bang Theory” (2007–2019) und “Two and a Half Men” (2003–2015) gehören zu den erfolgreichsten Sitcoms aller Zeiten. Macher der beiden Serien ist Produzent und Regisseur Chuck Lorre. Augenscheinlich haben die “Big Bang Theory”-Nerds nichts mit den Brüdern Charlie (Charlie Sheen) und Alan Harper (Jon Cryer) und Co. zu tun. Fans haben jetzt jedoch eine Gemeinsamkeit beider Serien gefunden, die die Vermutung stärkt, dass sie im gleichen Universum spielen, berichtet “TheThings”.

Gastauftritt und “Bazinga”

Unüblich ist es nicht, dass Regisseure und Produzenten wie Chuck Lorre bei ihren Serien etwas versteckt auf andere Werke hinweisen. Oftmals sind solche Crossover leicht zu erkennen. In der vierten Folge der zweiten Staffel hatte Sheen einen Gastauftritt bei den Nerds. Für einen kurzen Moment ist er in der Cheesecake Factory mit Rajesh Koothrappali (Kunal Nayyar) zu sehen.

Auch in “Two and a Half Men” gab es schon einen Zusammenhang. Jake Harper (Angus T. Jones) sagt in der 20. Folge der zehnten Staffel Sheldon Coopers (Jim Parsons) aus “TBBT” berühmten Spruch “Bazinga” und fügt hinzu: “Das ist aus einer Fernsehserie.”

Neuer Hinweis entdeckt

Nun haben Fans eine weitere Gemeinsamkeit in “The Big Bang Theory” und “Two and a Half Men” gefunden, die in beiden Serien auftaucht. In der dritten Folge der dritten Staffel von “The Big Bang Theory” sitzen Leonard (Johnny Galecki), Penny (Kaley Cuoco) und Sheldon auf dem Sofa und schauen Fernsehen. Leonard antwortet auf eine Frage, dass sie die Animeserie “Oshikuru Demon Samurai” gucken. Dabei handelt es sich um eine fiktive Serie, die auch schon bei “Two and a Half Men” eine Rolle spielte.

Fünf Jahre zuvor bekam Charlie Harper in der zehnten Folge der zweiten Staffel den Auftrag, sich das Titellied für die neue Serie “Oshikuru Demon Samurai” auszudenken. Die Zusammenhänge lassen darauf schließen, dass beide Serien in einem Universum spielen könnten. Offiziell ist das nicht bestätigt.

RND/nis