Mittwoch , 28. Oktober 2020
Markus Mörl und Yvonne König heiraten live im Fernsehen. Quelle: picture alliance / Geisler-Fotop

Sänger Markus heiratet live im TV – und auf Twitter wird gelästert

Am Samstagabend gibt Sänger Markus („Ich will Spaß“) seiner Lebensgefährtin Yvonne König live im Fernsehen das Jawort. Die beiden heiraten auf einem Schiff auf dem Rhein. Erwartungsgemäß kommt dieses Vorhaben bei den Twitter-Usern nicht so gut an.

Seinen größten Hit hatte NDW-Sänger Markus 1982. Mit “Ich will Spaß” landete er auf Platz eins der deutschen Charts. 2004 trat er in der Pro7-Show “Comeback – die große Chance” auf. Danach wurde es wieder ruhiger um ihn, bis er 2017 mit seiner Lebensgefährtin Yvonne König an der Realityshow “Das Sommerhaus der Stars” (RTL) teilnahm. Die beiden schafften es immerhin auf den vierten Platz.

An diesem Samstag geben sich Markus Mörl und Yvonne König nun das Ja-Wort in “Deine Hochzeit – Live” (RTL II). Die beiden heiraten auf dem Schiff “Rheinstar”. Während der Corona-Maßnahmen dürfen nur 40 Hochzeitsgäste dabei sein.

Unter den Geladenen sind unter anderem die beiden ehemaligen ”Big Brother”-Teilnehmer Jürgen Milski und Alex Jolig. Grund genug, für Twitter-User zu lästern, was das Zeug hält. Auf die Ähnlichkeit von Ex-Fußballer Steffen Effenberg und Bräutigam Markus zielt etwa “Chicago Flori” ab:

Ein paar Promis wurden auf der Gästeliste schmerzlich vermisst. So hätte sich “Thomas30″ über Helena Fürst und Ennesto Monte gefreut:

Manch ein Twitter-User verwechselte das Brautpaar Markus Mörl und Yvonne König übriegns mit Michael Wendler und Laura Müller. Die haben gerade erst bekanntgeben, dass ihre Eheschließung in den Herbst verschoben wird.

Auch beim Pastor gab es einen prominenten Vorschlag via Twitter, der leider nicht umgesetzt wurde:

RND/kiel