Wissen ist Fernsehmacht: Günther Jauch in den Kulissen von “Wer wird Millionär?”. Heute Abend (6. Juli) widmet RTL ihm eine Doku. Quelle: TVNOW / Frank Hempel

Opa-TV: Günther Jauch hatte keine Lust auf die “Millionär”-Show

Heute läuft bei RTL und im TV-Now-Livestream um 20.15 Uhr eine Doku über das “Phänomen Günther Jauch”. Darin erklärt der Moderator, er habe ursprünglich keine Lust auf “Wer wird Millionär?” gehabt. Das Format Quiz sei für ihn “so Opafernsehen der 50er- und 60er-Jahre” gewesen.

“Wer wird Millionär?” ohne Günther Jauch ist so unvorstellbar wie “Raumschiff Enterprise” ohne Mister Spock, wie “Game of Thrones” ohne die Khaleesi und ihre Drachen, das ZDF ohne Mainzelmännchen. Der 63-Jährige gehört mit seiner Quizshow zu den großen Unverzichtbarkeiten der deutschen Fernsehlandschaft.

Heute nun läuft ihm zu Ehren die Doku “Das Phänomen Günther Jauch” bei RTL (20.15 Uhr) und im Livestream bei TV Now (danach für sieben Tage auf Abruf bei dem Streaminganbieter). Und darin gesteht Jauch, anfangs überhaupt keine Lust darauf gehabt zu haben, Millionäre zu machen.

Denn als die deutsche Version der Britshow “Who Wants to Be A Millionaire?” 1999 loslegte, waren die großen Tage der Gattung Quiz längst vorbei. Das Quiz sei “über viele Jahre tot” gewesen, erinnert sich Jauch. “Das war so Opafernsehen der 50er und 60er.” Eine Videokassette mit einer Ausgabe des Originals änderte seine Einstellung.

Jauch ist der Deutschen liebster Quizmaster

Und so ist Jauch, inzwischen selbst im Opaalter, mit “Wer wird Millionär?” seit dem 3. September 1999 unentwegt auf Sendung – der beliebteste Quizmaster der Republik. Was 2019 durch eine Forsa-Umfrage bestätigt wurde. Dass er sich durch seine vielen Jahre bei “Wer wird Millionär?” ein beträchtliches Allgemeinwissen angeeignet hat, beweist er seit 2009 in der Sendung “5 gegen Jauch”. Darin wird er von einem Team bestehend aus fünf Kandidaten herausgefordert, die die Fragen gemeinschaftlich beantworten können, während Jauch allein ran muss.

In “Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen alle” duellierte Jauch sich von 2013 bis 2017 gemeinsam mit Gottschalk mit Kandidaten. Und seit 2018 gibt es den Nachfolger “Denn sie wissen nicht, was passiert”, in dem die beiden Moderatoren mit Barbara Schöneberger (46) abwechselnd gegen Promis antreten.

RND/spot/big