Montag , 21. September 2020
Klaas Heufer-Umlauf (li.) und Joko Winterscheidt mit Oma Violetta. Quelle: picture alliance / BREUEL-BILD

“Joko & Klaas” machten sie berühmt: Oma Violetta gestorben

Für “Circus Halligalli”-Fans gehörte sie quasi zum Inventar: Oma Violetta. Wie Klaas Heufer-Umlauf nun in einer Podcastfolge von “Baywatch Berlin” erzählte, ist Oma Violetta verstorben – und das schon vor einiger Zeit.

Für Fans von “Circus Halligalli” und “Neo Paradise” war SIE über mehrere Jahre hinweg Kult: Oma Violetta. Immer wieder brachte sie an der Seite von Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt die Zuschauer zum Lachen – und trieb ihnen auch manchmal die Schamesröte ins Gesicht. 2015 hörte sie bei “Circus Halligalli” auf.

Nun erzählte Comedian Klaas in der neuesten Podacstfolge von “Baywatch Berlin”, dass Oma Violetta verstorben ist. Allerdings nicht kürzlich, sondern bereits vor gut drei Jahren. In dem Podcast sagt Heufer-Umlauf laut “Bild”: “Wisst ihr, an wen ich letztens gedacht hab? Und ich habe mit einigem Abstand noch mal gedacht: Man, was war das eigentlich für eine besondere Person. Gott hab sie selig, sie lebt ja leider nicht mehr. Aber viele Zuschauer, die jahrelang mit uns unterwegs waren und unsere Sendungen gesehen haben, werden sie sicherlich noch in interessanter Erinnerungen haben. (…) Ich rede von Oma Violetta.”

Klaas erinnert an Violettas schrullige, witzige Art, erklärt dann: “Alles, was an Verrückheit in der Show von ihr kam, war wirklich ihr Wesen. Und wenn die Kameras aus waren, war sie ganz genauso.”

RND/lob