Um 20.15 Uhr ist Primetime im Fernsehen. Quelle: picture alliance / dpa

Fernsehprogramm: Was läuft heute Abend im TV?

Was läuft heute Abend im Fernsehen, welche Highlights haben die Sender im Programm? Hier erfahren Sie, ob sich das Einschalten bei ZDF, Pro7, RTL und Co. lohnt. Die Sendungen der Primetime um 20.15 Uhr in der Übersicht.

Ob Spielfilme, Serien, Dokumentationen oder Quizshows – dem Fernsehzuschauer bieten sich täglich eine bunte Mischung. Einschalten lohnt sich oftmals vor allem um 20.15 Uhr, wenn die Sender ihre Highlights zur Primetime vorstellen. Was läuft heute auf ARD, ZDF, Pro7, RTL und Co.? Die tägliche Übersicht finden Sie hier.

TV-Programm am 04.08.2020: Das läuft zur Primetime um 20.15 Uhr

Zur besten Sendezeit des Tages laufen in der Regel Spielfilme, Serien und große Shows. Das haben die privaten und öffentlich-rechtlichen TV-Sender heute Abend im Programm:

Das Erste: “Die Kanzlei” – Anwaltserie (bis 21.00 Uhr) ZDF: “Der große Dr. Oetker-Report” – Reportage (bis 21.00 Uhr) RTL: “Schwiegertochter gesucht” – Kuppelsoap (bis 22.15 Uhr) Sat.1: “MacGyver” – Actionserie (bis 21.15 Uhr) Pro7: “Wer sieht das denn?!” – Spielshow (bis 22.25 Uhr) Kabel 1: “Galaxy Quest - Planlos durchs Weltall” – Sci-Fi-Parodie (bis 22.20 Uhr) RTL 2: “Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?” – Doku (bis 22.15 Uhr) Vox: “Hot oder Schrott - Die Allestester” – Doku-Soap (bis 22.15 Uhr) Tele 5: “Der Hades Faktor (1)” – TV-Actionthriller (bis 22.00 Uhr) 3sat: “Tödliche Geheimnisse” – TV-Politkrimi (bis 22.00 Uhr) Arte: “Count-down in ein neues Zeitalter: Hiroshima” – Doku (bis 21.50 Uhr) ZDFneo: “Friesland: Der Blaue Jan” – TV-Krimikomödie (bis 21.45 Uhr)TV-Highlight heute Abend: “Galaxy Quest” auf Kabel 1

Am Dienstagabend, 4. August, geht es in der Sci-Fi-Parodie “Galaxy Quest - Planlos durchs Weltall” drunter und drüber. Die fiktive Serie “Galaxy Quest” von Hauptdarsteller Jason Nesmith (Tim Allen) wurde vor 18 Jahren abgesetzt - Besuche auf Nerd-Conventions gehören allerdings nach wie vor zur Tagesordnung der Hauptdarsteller. Dort begegnen ihnen plötzlich echte Außerirdische, die die “Helden” der längst abgesetzten Serie um Hilfe bitten. Die Satire schafft es, den schmalen Grat zwischen Parodie und Würdigung zu treffen und zollt damit Captain Kirk, Spock und Co. den nötigen Respekt.

Was ist die Primetime?

Die Primetime (auch Prime Time oder Prime-Time) bezeichnet die Hauptsendezeit im klassischen Fernsehen. Es handelt sich um den Zeitpunkt, zu dem die Einschaltquoten besonders hoch sind. Für Sender und Werbetreibende stellt die Primetime somit den wichtigsten Zeitraum dar. In Deutschland gelten Sendungen, die um 20.15 Uhr starten, als Primetime-Highlights, wenngleich der Begriff von Medienwissenschaftlern auch auf das gesamte Abendprogramm bis 23 Uhr angewendet wird.

Primetime in Deutschland – warum 20.15 Uhr?

In Deutschland gibt es einen weiteren Grund, weshalb sich ausgerechnet 20.15 Uhr als Primetime etabliert hat. Grund dafür ist die Tagesschau, die ihren Sendeplatz, seit ihrer Erstausstrahlung vor annähernd 70 Jahren, pünktlich von 20.00 Uhr bis 20.15 Uhr einnimmt. Viele Zuschauer erwarten mittlerweile, dass Sendungen erst um 20.15 Uhr beginnen – selbst wenn sie keine Zuschauer der Tagesschau sind.

Primetime im Hörfunk

Die Hauptsendezeit wird im Radio als “Drivetime” bezeichnet und liegt zwischen 6 Uhr und 9 Uhr sowie zwischen 16 Uhr und 18 Uhr. Erreicht werden zu diesen Uhrzeiten insbesondere Pendler, die gerade auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause sind – traditionell im Auto, daher der Name. In der sogenannten Daytime wird dagegen nur ein kleinerer Teil der Zuhörer erreicht.

RND/do