Dienstag , 22. September 2020
Jörg Krusche (rechts) zieht sich wegen einer Krankheit zurück, das hat nun sein Kollege Dragan Prgesa bekannt gegeben. Quelle: picture alliance / SuccoMedia /

“Es wird kein Jörg und Dragan mehr geben”: TV-Autohändler schwer erkrankt

14 Jahre lang unterhielten Jörg Krusche und Dragan Prgesa die RTL-Zuschauer mit ihrer Serie “Die Autohändler – Feilschen, kaufen, Probe fahren”. Via Instagram hat Prgesa jetzt das Ende des Duos in der Öffentlichkeit verkündet – aus einem traurigen Grund.

Von 2003 bis 2017 haben Jörg Krusche und Dragan Prgesa die RTL-Zuschauer zum Lachen gebracht. In ihrer Sendung “Die Autohändler – Feilschen, kaufen, Probe fahren” wurden von verschiedenen Autohändlern Fahrzeuge an fiktive Kunden verkauft. Doch mit dem Duo ist nun endgültig Schluss – aus einem traurigen Grund. In einem Instagram-Video überbringt Dragan Prgesa die schockierende Nachricht über seinen Kollegen und Freund.

“Eine sehr emotionale Sache”

“Der Jörg ist schwer krank. Er kann und darf nicht mehr auf die Bühne gehen. Das ist für mich eine Riesenkatastrophe”, bedauert Prgesa in dem Video. Schließlich kennen sich die beiden Freunde “schon seit dem Sandkasten”. Woran Jörg Krusche erkrankt ist, verrät er nicht.

“Wir wissen es schon etwas länger, der Jörg und ich. Es fällt uns sehr schwer, darüber zu reden, weil es eine sehr emotionale Sache ist. Es wird kein Jörg und Dragan mehr geben, sondern nur noch den Dragan, den Autohändler”, erklärt Prgesa weiter. Jörg Krusche selbst ist am Ende des Videos noch einmal kurz zu sehen. “Ich nehme mir eine Auszeit und regeneriere meinen Körper”, sagt er.

Musik als zweite Leidenschaft

Die beiden Autohändler haben mit ihrer RTL-Serie und ihrer humorvollen Art längst Kultstatus erreicht. Neben ihrer Sendung arbeiteten die beiden auch als Musiker. Jörg Krusche und Dragan Prgesa traten mit ihren Liedern unter anderem gemeinsam im Megapark auf Mallorca auf.

RND/nis