Themenabend “Rassismus in den USA”: Pro7 zeigt den preisgekrönten Spielfilm “The Hate U Give”. Quelle: ERIKA DOSS/© 2018 Twentieth Cen

Themenabend Rassismus: Pro7 zeigt preisgekrönten Spielfilm “The Hate U Give”

Über Rassismus und Polizeigewalt wird derzeit viel diskutiert. Am Samstag möchte Pro7 deshalb mit dem Themenabend “Rassismus in den USA” zum Nachdenken anregen. Der TV-Sender zeigt unter anderem einen preisgekrönten Spielfilm.

Unterföhring. Am Samstag widmet der TV-Sender Pro7 den Abend dem Thema “Rassismus in den USA”. Um 20.15 Uhr zeigt Pro7 den preisgekrönten Spielfilm “The Hate U Give” als Free-TV-Premiere. In dem Drama geht um Rassismus und Polizeigewalt, ähnlich wie beim Fall George Floyd, der weltweit für Proteste sorgt.

Eine 16-jährige Afroamerikanerin beobachtet in dem Film, wie ihr Freund bei einer Verkehrskontrolle von einem weißen Polizisten erschossen wird. Dies führt zu Protesten, die erst friedlich sind und später in Gewalt umschlagen. “‘The Hate U Give’ ist ein beeindruckender Film, der leider zu gut in die aktuelle Zeit passt. Sehr realistisch, traurig – aber gleichzeitig lösungsorientiert”, erklärt Pro7-Senderchef Daniel Rosemann in einer Pressemitteilung.

Dokumentation im Anschluss

Im Anschluss (23 Uhr) zeigt der Sender die Dokumentation “Black Lives Matter? – Reise in ein gespaltenes Land”. Die Doku betrachtet die aktuelle Situation in den USA und warum gerade ein Land der Einwanderer ein Negativbeispiel für Rassismus und Polizeigewalt ist. “Mit der Doku bieten wir insbesondere unseren jungen Zuschauern einen nachdenklichen Fernsehabend zum Thema Rassismus”, sagt Rosemann.

RND/nis