Die ARD-Serie "Rote Rosen" läuft montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten. Quelle: ARD

„Rote Rosen“-Vorschau: So geht es weiter

Lüneburg. Seit mehr als zwölf Jahren läuft „Rote Rosen” nun schon im Nachmittagsprogramm des Ersten. Mit konstanten Zuschauerzahlen von rund 1,5 Millionen gehört die Serie zu den erfolgreichsten deutschen Telenovelas. Typisch für Serien diesen Formats sind auch bei „Rote Rosen” Beziehungsgeschichten der Protagonisten Hauptbestandteil der Handlung.

Wie geht es in den nächsten Folgen von „Rote Rosen” weiter? Mit unserer tagesaktuellen Vorschau bleiben Sie immer im Bilde.

„Rote Rosen“ am Dienstag, 02.03.2021: Folge 3286

Thomas schöpft neue Hoffnung, als Tatjana beschließt, ihm doch eine Chance zu geben. Tatsächlich kommen sich die beiden behutsam näher. Bis Tatjana fast von einem Auto angefahren wird und ein Unbekannter sie rettet. Der Blick in seine Augen geht direkt ins Herz.

Mona und Tatjana müssen mit einer Plagiatsklage rechnen und geraten darüber erneut in eine heftige Auseinandersetzung. Während Mona mit der Hilfe von Jens einen Ausweg sucht, sieht Tatjana keine Zukunft mehr für die gemeinsame Firma mit Mona.

Nachdem Gregors Machenschaften durch das Sex-Tape vor Carla aufgeflogen sind, kämpft er vergeblich um seine große Liebe. Doch Carla bleibt bei ihrem “Nein”!

David hadert mit seinem Leben: Der Verlust der Hotelanteile und Gunters Enttäuschung darüber machen ihm schwer zu schaffen. Nach einem klärenden Gespräch mit Gunter wird David klar, dass er einen ganz neuen, eigenen Weg beschreiten muss.

Britta genießt ihre heimliche Affäre mit Hendrik, reagiert jedoch verschnupft, als er diese fast vor Sara auffliegen lässt.

„Rote Rosen“ am Mittwoch, 03.03.2021: Folge 3287

Tatjana ist hin und weg von ihrem Lebensretter Paul, geht aber nach einem intensiven Flirt gleich wieder auf Abstand. So leicht ist ihr Herz nicht zu gewinnen. Doch Paul überredet sie charmant zu einem Kaffee, einem anschließenden Champagner auf seinem Hotelzimmer – und mehr … Tatjana genießt das prickelnde Abenteuer, bis sich Paul ausgerechnet als der Anwalt entpuppt, der sie und Mona verklagen will.

Carla ist zunächst nicht bereit, Gunter mit einer List dabei zu helfen, seine Hotelanteile zurückzubekommen. Doch die Enttäuschung über Gregors Betrug nagt an ihr und sie lässt sich auf das manipulative Spiel ein. Nicht einfach für Carla, die Gregor trotz allem immer noch liebt.

Sara macht einen Fehler bei der Dokumentation der Studie. Britta hilft ihr ohne viel Aufhebens, Hendrik hingegen geht Sara scharf an.

Walter hat zunehmend Spaß an den Dating-Chats mit den unbekannten Damen. Als er jedoch auf einige Fake-Profile reinfällt, wehrt er sich kraftvoll. Seine Chatpartnerin Martha kriegt seinen Ärger ab, doch die Frau kontert cool.

„Rote Rosen“ am Donnerstag, 04.03.2021: Folge 3288

Carla verfolgt trotz ihres Trennungsschmerzes den Plan, Gregor zur Rückgabe seiner Hotelanteile an Gunter zu bewegen, indem sie ihm vormacht, sie damit zurückgewinnen zu können. Doch als Gregor dies klar wird, macht er einen Rückzieher. Und eröffnet Carla rachsüchtig, dass er ihr das geliebte Restaurant niemals überschreiben wird.

Tatjana wirft Paul aus ihrem Showroom und ihrem Leben, als er sich als gegnerischer Anwalt entpuppt. Als Thomas sie nichtsahnend liebevoll umwirbt, kann sie nicht anders als ihm die Wahrheit zu gestehen: Sie hat mit Paul geschlafen.

Nachdem sie lange behauptet hat, ein Geburtstagsmuffel zu sein, lässt sich Britta doch anlässlich ihres 40. Geburtstags ausgiebig feiern.

Walter ist hin- und hergerissen zwischen Bens Zweifeln an der Redlichkeit seiner Internetbekanntschaft Martha und ihrer freundlichen Telefonstimme, bis ein ausgiebiges Telefonat mit ihr seine Zweifel zerstreut.

Sara leidet unter Hendriks ungerechtem Rüffel. Entsprechend erleichtert reagiert sie, als er sich bei ihr entschuldigt.

„Rote Rosen“ am Freitag, 05.03.2021: Folge 3289

Sara bekommt mit, dass Britta und Hendrik eine heimliche Affäre haben und räumt ein, dass sie eifersüchtig ist. Britta hingegen entdeckt die Vorteile einer reinen Sex-Affäre, was Hendrik mehr irritiert, als er wahrhaben will. Als sie jedoch erfährt, dass sie längst zum Krankenhaus-Tratsch geworden sind, beendet Britta konsequent die Affäre.

Dass sich Carla auf die Seite von Gunter geschlagen hat, kann Gregors Ego nur schwer verkraften. Prompt verweigert er die versprochene Rückgabe des Restaurants. Carla ist verzweifelt.

Pauls leidenschaftliche Nacht mit Tatjana hindert ihn als Anwalt nicht, für die Möbelkette den Verkauf von Monas Regal zu stoppen. Tatjana ärgert sich umso mehr, auf den smarten Typen reingefallen zu sein, und sieht einmal mehr die Qualitäten von Thomas.

David wacht mit Filmriss und unbekanntem Hund an seiner Seite auf, der laut Chip in den Flamingo-Club gehört.

Ben sorgt sich, dass Walter von seiner Online-Bekanntschaft betrogen wird. Aber dann taucht Martha in Lüneburg auf, und Walter verliebt sich auf der Stelle.

„Rote Rosen“ am Montag, 08.03.2021: Folge 3290

Thomas schöpft Hoffnung, dass aus Tatjana und ihm vielleicht doch irgendwann ein Paar wird. Als Thomas einen Konflikt zwischen Tatjanas One-Night-Stand Paul und ihr schlichten will, lässt Paul die Bombe platzen: Er ist Thomas‘ Halbbruder.

Mona kommt ins Grübeln, als Paul das Vergleichsangebot des Möbelhauses erhöht. Tatjana ist dagegen, und auch Jens rät Mona dringend ab. Schließlich schlagen Tatjana und Mona Pauls Angebot gemeinsam aus.

Hendrik ist gekränkt, dass Britta ihm wegen des Kliniktratsches den Laufpass gibt – was ihr augenscheinlich so gar nicht schwerfällt. Britta genießt ihre Ungebundenheit und schlägt Carla vor, ein paar Tage ans Meer zu fahren.

Walter versteht sich glänzend mit seiner Internetbekanntschaft Martha. Sie ist die Richtige! Ben bleibt skeptisch, aber Walter folgt unbeirrt dem Pfad der Liebe bis nach Ulm.

David und Simon versuchen, Davids ungeklärter Nacht auf die Spur zu kommen, stehen aber vor den gleichen Fragen wie einen Tag zuvor: Was ist passiert? Und warum ist Hund Kalle wieder in der WG?

Wiederholungen im TV und Internet

Sie haben eine Folge „Rote Rosen“ verpasst? Kein Problem, einzelne Folgen der Telenovela werden auf den Dritten Programmen der ARD wiederholt. Das sind die Wiederholungstermine im Free-TV:

HR, Montag bis Freitag, ab 6.15 Uhr (Uhrzeit variiert) NDR, Montag bis Freitag, 7.20 Uhr RBB, Montag bis Freitag, 10.30 Uhr MDR, Montag bis Freitag, 7.10 Uhr

Außerdem sind die letzten Folgen noch drei Monate lang als Video-on-Demand-Angebot in der ARD-Mediathek online abrufbar.

Wo spielt „Rote Rosen”?

„Rote Rosen“ wird in seinem Haupthandlungsort Lüneburg gedreht und produziert. Auch einige Orte in der Umgebung dienen als Drehorte für die Serie. Die Dreharbeiten starteten am 21. August 2006. Schauplätze der Serie sind das Fünfsternehotel Drei Könige sowie die unterschiedlichen Arbeitsorte der Charaktere. Dabei thematisiert die Telenovela immer auch die beruflichen und privaten Schicksale der Protagonisten.

Darsteller und Rollen von „Rote Rosen"

Zu den langjährigen Darstellern der Serie gehören Gerry Hungbauer alias Thomas Jansen, Brigitte Antonius alias Johanna Jansen, Hermann Toelcke alias Gunter Flickenschild, Maria Fuchs alias Carla Saravakos und viele mehr.

Das sind Hauptdarsteller und ihre Rollen in der aktuellen Staffel:

Darsteller

Rolle

Dabei seit

Gerry Hungbauer

Thomas Jansen

2006 (mit Unterbrechung)

Brigitte Antonius

Johanna Jansen

2006

Hermann Toelcke

Gunter Flickenschild

2007

Maria Fuchs

Carla Saravakos

2008 (mit Unterbrechung)

Jelena Mitschke

Dr. Britta Berger

2009 (mit Unterbrechung)

Joachim Kretzer

Torben Lichtenhagen

2010 (mit Unterbrechung)

Hakim-Michael Meziani

Benjamin “Ben” Berger

2011

Anja Franke

Merle Vanlohen

2011

Claus Dieter Clausnitzer

Hannes Lüder

2012

Samantha Viana

Eliane da Silva

2014

Wolfram Grandezka

Gregor Pasch

2018

Lara-Isabelle Rentinck

Amelie Fährmann

2019

Varol Sahin

Cem Ergun

2019

Philipp Oliver Baumgarten

Alexander “Alex” Maiwald

2019

Katrin Ingendoh

Judith Schäfer

2019

Herbert Ulrich

Henning Maiwald

2019

RND/pf