Um 20.15 Uhr ist Primetime im Fernsehen. Quelle: picture alliance / dpa

Fernsehprogramm: Was läuft heute Abend im TV?

Ob Spielfilme, Serien, Dokumentationen oder Quizshows – dem Fernsehzuschauer bieten sich täglich eine bunte Mischung. Einschalten lohnt sich oftmals vor allem um 20.15 Uhr, wenn die Sender ihre Highlights zur Primetime vorstellen. Was läuft heute auf ARD, ZDF, Pro7, RTL und Co.? Die tägliche Übersicht finden Sie hier.

TV-Programm am 26.11.2020: Das läuft zur Primetime um 20.15 Uhr

Zur besten Sendezeit des Tages laufen in der Regel Spielfilme, Serien und große Shows. Das haben die privaten und öffentlich-rechtlichen TV-Sender heute Abend im Programm:

Das Erste

Der Lissabon-Krimi: Die verlorene Tochter

bis 21.45 Uhr

ZDF

Die Bergretter

bis 21.15 Uhr

RTL

Sascha Grammel live! Fast fertig

bis 21.55 Uhr

Sat.1

Harry Potter und der Halbblutprinz

bis 23.25 Uhr

Pro7

The Voice of Germany

bis 23.25 Uhr

Kabel 1

Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf!

bis 22.20 Uhr

RTL 2

Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt

bis 22.15 Uhr

Vox

Der Hobbit – Eine unerwartete Reise

bis 00.00 Uhr

Tele 5

Die Klapperschlange

bis 22.05 Uhr

3sat

Landkrimi: Das letzte Problem

bis 21.44 Uhr

Arte

Drehkreuz Rieselfelder

bis 21.00 Uhr

ZDFneo

Letzte Spur Berlin

bis 21.00 Uhr

One

extra 3

bis 20.45 Uhr

Was ist die Primetime?

Die Primetime bezeichnet die Hauptsendezeit im klassischen Fernsehen. Es handelt sich um den Zeitpunkt, zu dem die Einschaltquoten besonders hoch sind. Für Sender und Werbetreibende stellt die Primetime somit den wichtigsten Zeitraum dar. In Deutschland gelten Sendungen, die um 20.15 Uhr starten, als Primetime-Highlights, wenngleich der Begriff von Medienwissenschaftlern auch auf das gesamte Abendprogramm bis 23 Uhr angewendet wird.

Primetime in Deutschland – warum 20.15 Uhr?

In Deutschland gibt es einen weiteren Grund, weshalb sich ausgerechnet 20.15 Uhr als Primetime etabliert hat. Grund dafür ist die Tagesschau, die ihren Sendeplatz, seit ihrer Erstausstrahlung vor annähernd 70 Jahren, pünktlich von 20.00 Uhr bis 20.15 Uhr einnimmt. Viele Zuschauer erwarten mittlerweile, dass Sendungen erst um 20.15 Uhr beginnen – selbst wenn sie keine Zuschauer der Tagesschau sind.

Primetime im Hörfunk

Die Hauptsendezeit wird im Radio als “Drivetime” bezeichnet und liegt zwischen 6 Uhr und 9 Uhr sowie zwischen 16 Uhr und 18 Uhr. Erreicht werden zu diesen Uhrzeiten insbesondere Pendler, die gerade auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause sind – traditionell im Auto, daher der Name. In der sogenannten Daytime wird dagegen nur ein kleinerer Teil der Zuhörer erreicht.

RND/do