Donnerstag , 6. Oktober 2022
Anzeige
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern Quelle: Sven Hoppe/dpa

Livestream: Ministerpräsidenten nach Beratungen jenseits von Corona

Berlin. Nach gut einem Jahr Corona-Krise wollen sich die Ministerpräsidenten der Länder am Donnerstag (Pressekonferenz 14.30 Uhr) einmal über Themen abseits der Pandemie austauschen. Bei einer Online-Schalte soll es nach Angaben des Landes Berlin, das den Vorsitz der Ministerpräsidentenkonferenz innehat, um die Zukunft des Gesundheits- und des Pflegesystems, um Zukunftstechnologien, Innovation und Mobilität gehen.

So ganz ohne Corona läuft die Schalte aber womöglich nicht ab. Denn als Gast nimmt die Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, daran teil. In der Diskussion mit ihr könnten auch die Impfstoff-Probleme in Europa zur Sprache kommen.

Die nächste Online-Konferenz der Länderchefs und -chefinnen mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zum weiteren Vorgehen in der Corona-Krise findet am kommenden Montag statt.

Bereits am morgigen Freitag wollen Kanzlerin und Länderchefs die Impfstrategie des Bundes diskutieren.

RND/dpa