Anzeige
Ab 8. November dürfen Geimpfte wieder in die USA einreisen. Quelle: Elaine Thompson/AP/dpa

Rückenwind für Airlines: USA lassen Covid-Geimpfte ab 8. November einreisen

Die Vereinigten Staaten heben die Corona-Einreisebeschränkungen nach Regierungsangaben zum 8. November auf. Reisende müssen dann vor Abflug eine von den USA anerkannte Covid-Impfung vorlegen. Zudem ist ein negativer Corona-Testnachweis notwendig, wie es am Freitag weiter hieß.

Die US-Regierung hatte die für Wirtschaft und Tourismus in Deutschland wichtige Öffnung bereits am 20. September angekündigt. Bei Lufthansa und Condor schnellten die Buchungszahlen für USA-Flüge in die Höhe, obwohl das genaue Datum noch offen war. Lufthansa-Aktien bauten in Reaktion auf die Nachricht ihre Kursgewinne am Freitag aus.

RND/Reuters