Samstag , 31. Oktober 2020
Geldbeutel mit wenig Kleingeld. Quelle: imago images/CHROMORANGE

9,7 Millionen Rentner bekommen weniger als 1250 Euro im Monat

Nahezu drei von vier Renten liegen unterhalb der rechnerischen Standardrente von 1538,55 Euro. Das geht aus Angaben des Bundesarbeitsministeriums hervor. Fast zehn Millionen Senioren erhalten weniger als 1250 Euro Rente im Monat.

Berlin. Rund 9,7 Millionen Rentner bekommen einem Zeitungsbericht zufolge im Monat weniger als 1250 Euro von der staatlichen Rentenkasse überwiesen.

Lediglich 3,6 Millionen Renten und damit rund 17 Prozent lägen über diesem Betrag, berichtet die “Bild”-Zeitung unter Berufung auf Angaben des Bundesarbeitsministeriums in einer Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag.

Nahezu drei von vier Renten lägen unterhalb der rechnerischen Standardrente von 1538,55 Euro (Ostdeutschland: 1495,35 Euro).

Die Standardrente ist eine Vergleichsgröße, die rechnerisch derjenige bekäme, der 45 Jahre lang als Durchschnittsverdiener Beiträge in die Rentenkasse eingezahlt hat.

Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch sagte, das Rentenniveau sei in Österreich, auch in Italien, deutlich höher. Er forderte „eine große Rentenreform in Deutschland“.

RND/cle/epd