Freitag , 23. Oktober 2020
Karl Lauterbach, SPD-Gesundheitsexperte, hält kostenlose Corona-Tests für Urlaubsrückkehrer für sinnvoll. Quelle: imago images/Reiner Zensen

Corona-Krise: Lauterbach fordert Tests für Urlaubsrückkehrer

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert kostenlose Corona-Tests für Urlaubsrückkehrer. Gerade an Flughäfen sei das Menschenaufkommen hoch. Eine Pflicht zum Corona-Test ließe sich allerdings juristisch nicht durchsetzen.

Berlin. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat sich für kostenlose Corona-Tests bei Urlaubsrückkehrern ausgesprochen. “Optimal wäre es, jeden zu testen”, sagte Lauterbach dem Tagesspiegel am Samstag mit Blick auf Reiserückkehrer an Flughäfen.

Notwendig sei angesichts der Unvernunft einiger Urlauber und der generell höheren Kontaktdichte im Urlaub und an Flughäfen, dass es eine Aufforderung an alle Rückkehrer gebe, sich nach dem Urlaub kostenlos auf das Virus testen zu lassen. Eine Testpflicht hält der Bundestagsabgeordnete juristisch für nicht durchsetzbar.

Zweifach testen

Da Tests bei gerade erst Infizierten zunächst auch negativ ausfallen können, ist der SPD-Politiker für Testungen an Flughäfen und zudem einige Tage später bei Hausärzten oder Gesundheitsämtern. Lauterbach schätzt, dass 40 Millionen Euro ausreichen könnten, um die Maßnahme zu finanzieren. „Das Geld ist da“, argumentierte er.

RND/dpa