Sonntag , 25. Oktober 2020
Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) Quelle: Getty Images

Hamburgs Bürgermeister hält Bundesliga mit Zuschauern für “denkbar”

Bundesliga bald wieder mit begeisterten Zuschauern? hält das auch in naher Zukunft nicht für ausgeschlossen – wenn die Regel der Kontaktvermeidung auch im Stadion einhalten werde. Der SPD-Mann gehört in der Ministerpräsidentenkonferenz eigentlich zu den Warnern zu schneller Lockerungen.

Hamburg. hält Bundesligaspiele mit Zuschauern durchaus für möglich. „Es ist denkbar, dass man auch Sport-Großveranstaltungen organisiert[..]“, sagte er der „Bild“. Es müsse aber weiterhin möglich sein Kontakt zu vermeiden, eventuell nachzuverfolgen und die Infektionsgefahr für die Spieler gering zu halten, so Tschentscher.

Im Hinblick auf Veranstaltungen in Hamburg sagte er: „Die Elbphilharmonie in Hamburg hat über 2000 Plätze, dort kann man Personen und Sitzplatz scharf organisieren. Wer wo sitzt und wie da die Abstände sind.“

Am Mittwoch hatte Tschentscher am Rande der Ministerpräsidentenkonferenz vor einem nachlässigen Umgang mit dem Coronavirus gewarnt. Die geringe Zahl an Corona-Neuinfektionen “darf uns nicht zu dem Irrtum führen, dass wir die Dinge weniger ernst nehmen”, sagte er. “Wir müssen weiter sehr, sehr vorsichtig durch diese Pandemie steuern.”

RND/dpa