Dienstag , 29. September 2020
Sechs F-16-Kampfflugzeuge der USA fliegen am Himmel vorbei. (Symbolbild) Quelle: Uncredited/AP/dpa

US-Kampfjet in Nordsee abgestürzt

Ein Kampfjet der US-Luftwaffe ist in die Nordsee abgestürzt. Es habe sich um einen Routineflug des Modells F15C Eagle gehandelt, an Bord sei ein Pilot gewesen, teilte die Luftwaffe mit. Der Flieger sei vom Stützpunkt RAF Lakenheath in Großbritannien losgeflogen.

Ein Kampfjet der US-Luftwaffe ist in die Nordsee abgestürzt. Es habe sich um einen Routineflug des Modells F-15C Eagle gehandelt, an Bord sei ein Pilot gewesen, teilte die Luftwaffe mit. Der Flieger sei vom Luftwaffenstützpunkt Lakenheath in Großbritannien losgeflogen und um 9.40 Uhr Ortszeit ins Meer gestürzt.

Britische Such- und Rettungstrupps beteiligten sich an der Suche nach der Absturzstelle. Unklar war laut dem Stützpunkt zunächst, ob der Pilot überlebt hat und was die Ursache für den Absturz war.

RND/AP