Quelle: imago images/Motorsport Images

Kommentar zum F1-Debüt von Mick Schumacher: Man sollte keine Wunderdinge erwarten

Jetzt ist es perfekt: Genau 30 Jahre nach dem Formel-1-Debüt seines Vaters wird Mick Schumacher in der kommenden Saison in der Königsklasse des Motorsports für das Haas-Team an den Start gehen. SPORTBUZZER-Redakteur André Batistic mahnt, dass man von dem 21-Jährigen nicht sofort Wunderdinge erwarten sollte.

Hier weiterlesen