Anzeige
Quelle: imago images/Karina Hessland

Kompakt: Wolfsburg schaltet Schalke aus – Leipzig fertigt Bochum ab

Die Bundesligisten VfL Wolfsburg und RB Leipzig stehen im DFB-Pokal-Viertelfinale. Die "Wölfe" besiegten den krisengeschüttelten FC Schalke 04 am Mittwoch mit 1:0 - weil Leihspieler William den Elfmeter vor dem entscheidenden Tor verursachte. Leipzig hatte beim 4:0 gegen Bochum keine Probleme.

Hier weiterlesen