Anzeige
Quelle: IMAGO/Zink (Montage)

Trotz Corona-Mutation beim Jahn: DFL will an Hygiene-Konzept festhalten

Die acht Corona-Fälle bei Jahn Regensburg machen dem deutschen Profifußball Sorgen – in vier Fällen konnte beim Zweitligist nämlich die ansteckendere britische Virus-Mutation nachgewiesen werden. Nun hat die Deutsche Fußball Liga auf die Situation reagiert – und will weitere Entwicklungen beobachten. 

Hier weiterlesen