Anzeige
Quelle: IMAGO/ULMER Pressebildagentur

Müller mahnt nach DFB-Gala gegen Portugal: „Wir dürfen jetzt nicht überdrehen“

Der Comebacker tritt auf die Euphorie-Bremse: Thomas Müller hat das DFB-Team nach dem glanzvollen 4:2-Sieg über Portugal nicht ausschließlich gelobt, sondern auch auf Fehler hingewiesen. Auch sich selbst schließt der Bayern-Star in die Kritik mit ein.

Hier weiterlesen