Mittwoch , 28. September 2022
Anzeige
Quelle: IMAGO/Jan Huebner (Montage)

Nach Rassismus-Vorwürfen gegen Saarbrücken: DFB verhandelt am Donnerstag

Die Rassismus-Vorwürfe gegen einen Profi des 1. FC Saarbrücken werden am Donnerstag vom DFB-Sportgericht verhandelt. Das bestätigte der Verband am Mittwoch. Nach der Drittliga-Partie gegen die Saarländer im August hatten Spieler des 1. FC Magdeburg über entsprechende Beleidigungen geklagt.

Hier weiterlesen