Quelle: Team2sportphoto/dpa/montage

Ausschreitungen in Münster: Essen-Chef entschuldigt sich „aufrichtig im Namen von RWE“

Eigentlich verläuft die Regionalligapartie zwischen Preußen Münster und Rot-Weiss Essen lange Zeit recht friedlich. Doch am Ende gibt es heftige Ausschreitungen, Festnahmen und gefährliche Pyrotechnik. Das wird auch für die beiden Vereine Konsequenzen haben. Essens Vorstandschef Marcus Uhlig hat sich bei allen Verletzten entschuldigt.

Hier weiterlesen