Anzeige
Quelle: IMAGO/Michael Weber/Poolfoto (Montage)

„Keine Zuschauer ist nicht okay“: Rummenigge sieht Fußball in Corona-Debatte „benachteiligt“

Wegen der Corona-Pandemie sind seit Dezember die Fußball-Stadien in Bayern wieder leer. Kein Team darf vor Zuschauern spielen. Der ehemalige Bayern-Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge sieht den Fußball aktuell von der Politik benachteiligt.

Hier weiterlesen