Samstag , 24. Oktober 2020
Schlepper bringen ein Containerschiff in der ostchinesischen Provinz Shandong an einen Kai (Archivfoto): Die Wirtschaft in China erholt sich immer besser von den Folgen der Corona-Pandemie. Das zeigen Daten des nationalen Statistikbüros. Quelle: CHINATOPIX/AP/dpa

Chinas Wirtschaft zieht im September weiter an

Peking. Die Stimmung in der chinesischen Industrie hellt sich weiter auf. Der offizielle Einkaufsmanagerindex (PMI) stieg im September von 51 Punkten im Vormonat auf 51,5 Punkte, wie das Pekinger Statistikamt am Mittwoch berichtete.

Die Wirtschaft erhole sich stetig mit immer mehr positiven Faktoren, zitierte die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua Zhao Qinghe vom Statistikamt. Über der Marke von 50 Punkten ist von einer Ausweitung der industriellen Tätigkeit auszugehen, darunter von einer Kontraktion. Bereits in den vergangenen Monaten hatte der Einkaufsmanager Index immer weiter zugelegt.

RND/dpa