Donnerstag , 1. Dezember 2022
Anzeige

Search Results for:

Helwig sagt tschüss

Ehre, wem Ehre gebührt: Lüneburgs Fußball-Schiedsrichter haben einen ihrer besten, Tobias Helwig, mit Präsenten und vielen lobenden Worten in den zumindest vorläufigen Ruhestand verabschiedet. Der 37-jährige Polizeibeamte zieht sich aus …

Feuer bei Rote-Rosen-Star

Lüneburg. Große Aufregung um Rote-Rosen-Star Brigitte Antonius: In der Küche der beliebten Schauspielerin war am späten Dienstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Die 85-Jährige hatte nach Angaben von Polizei und Feuerwehr Essen …

68-Jährige stirbt bei Unfall auf K3

Masendorf. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am späten Dienstagmittag im Landkreis Uelzen. Wie die Polizei berichtet, befuhr eine 68-Jährige gegen 14.05 Uhr die K3 von Masendorf in Richtung Oetzen. …

„Ein offenes Geheimnis“

Lüneburg. Rund 22 000 Kinder und Jugendliche wurden im Jahr 2016 von Familienmitgliedern körperlich und psychisch misshandelt, teilweise sogar sexuell. Das geht aus Erhebungen des Statistischen Bundesamtes hervor. Die Sozialwissenschaftlerin und …

Lehrstellen werden zu Leerstellen

Lüneburg. Die Zahlen lesen sich positiv: Ende Mai waren noch 477 Ausbildungsstellen in Hansestadt und Landkreis Lüneburg unbesetzt und gleichzeitig 458 Jugendliche auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle, also müsste …

Die Schulzeit des Diktators

Lüneburg. Das Leben ist ein langer, ruhiger Fluss. Dieser Satz wird Konfuzius zugeschrieben. Aber hat er Recht? Ist das Leben nicht eher ein Gebirgsbach, mal langsam, mal schnell, mit Strudeln …

Rolle rückwärts zur freien Wahl?

Lüneburg. Das beschlossene Aus für die Förderschulen mit dem Schwerpunkt Lernen könnte noch einmal aufgeschoben werden. Der Schulausschuss des Rates sprach sich am Donnerstag mit den Stimmen von CDU, FDP, …

Hilfe, wenn es in der Pflege zu Gewalt kommt

Lüneburg. Gewalt in der Pflege hat viele Gesichter: Körperliche Übergriffe, Verletzung der Intimsphäre, Belästigungen, bewusste Vernachlässigung oder die Ausnutzung des Vertrauensverhältnisses gehören dazu. Dabei kann Gewalt von pflegenden Personen oder …

Den Neustart der Vertriebenen nachfühlen

Ehestorf. Die Vergangenheit beginnt an einer Telefonzelle. Vor vielleicht 55 Jahren. Zumindest im Freilichtmuseum am Kiekeberg. Dort entsteht in einem Großprojekt ein Straßenzug mit unterschiedlichen Gebäuden, die typisch für das …

Konto geplündert

Lüneburg. Nicht nur das Portemonnaie war weg, sondern auch die Kontokarte samt Geheimnummer – die Täter plünderten das Konto einer 67-Jährigen und erbeuteten mehrere Hundert Euro. So stellt sich für …