Dieser Entwurf des Landschaftsarchitekten Ralf Maier zeigt, wie die Fläche für den Outdoor-Sport aufgeteilt werden soll. (Grafik: Ralf Maier)

Skatepark wird größer als gedacht

Damit hatte wohl keiner gerechnet: Auf den Sülzwiesen wird nicht nur ein neuer Skatepark entstehen - die Stadt macht jetzt ein Großprojekt daraus und integriert weitaus mehr Outdoor-Sportarten. Inklusiver Treffpunkt für alle. Die ersten Entwürfe werden jetzt mit Leben gefüllt.


Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+ bereits abonniert?
Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.