Home / Aktuelles / Eintracht und MTV souverän
David Mehl steuerte das 3:0 zum Sieg der SV Eintracht bei. Foto: t&w

Eintracht und MTV souverän

Die SV Eintracht und der MTV Treubund haben in der Fußball-Landesliga ihre Hausaufgaben souverän erledigt, fuhren gegen die letzten Zwei der Liga Siege ohne Gegentor ein.

SV Eintracht Lüneburg – SG Stinstedt 5:0 (3:0)
Tore: 1:0, 2:0 Alak (7., 29.), 3:0 Mehl (45.), 4:0 Eigentor (68.), 5:0 Alak (90.). Bes. Vork.: Stinstedt verschießt Foulelfmeter (35.).
„Das war ein richtig schöner Schritt Richtung Klassenerhalt. Der Sieg war auch in der Höhe verdient“, fand Eintracht-Trainer Maik Peyko.

SV Pennigbüttel – MTV Treubund 0:3 (0:2)
Tore: 0:1, 0:2 Hattendorf (13., 26./Foulelfmeter), 0:3 Goldberg (59.).
„In einer niveauarmen Partie ein souveräner Sieg für uns“, freute sich MTV-Coach Sören Hillmer über den dritten Sieg in Folge ohne Gegentor.

2 Kommentare

  1. Unsere Turner sind dritter und wenn sie ihr Nachholspiel gewinnen zweiter mit 4 Punkten Rückstand auf Celle. Warum wurde nicht zur Oberliga gemeldet? Das ist sportlich überhaupt nicht zu verstehen. Packt der Verein das nicht, haben wir zuwenig Talente oder fliegt die Mannschaft nach der Saison auseinander? Liebe Verantwortliche könnt ihr uns mal aufklären? Nachdem der Trainer hinschmeisst und erste Spieler sich umorientieren mache ich mir Sorgen