Home / Aktuelles / AEC hat seinen Kader komplett
Finn Sonntag, der Sportliche Leiter des AEC, begrüßt Neuzugang Tom Kluvetasch (l.), der aus der Talentschmiede des HSV stammt.

AEC hat seinen Kader komplett

Eishockey-Regionalligist Adendorfer EC kann einen weiteren Neuzugang vermelden. Von Oberligist Crocodiles Hamburg wechselt der 21-jährige Verteidiger Tom Kluvetasch nach Adendorf.

Damit hat der AEC seine Kaderplanungen für die kommende Saison so gut wie abgeschlossen. Alle vom Trainerteam Dieter Kinzel und Falko Kucharek gewünschten Spieler aus der vergangenen Saison haben für eine weitere Spielzeit verlängert.

Besonders erfreut ist man beim AEC darüber, dass Stürmer Matthias Oertel an Bord bleibt. Er war in der vergangenen Serie mit elf Toren und 30 Assists Top-Scorer der Heidschnucken. Auch AEC-Legende Denny Böttger, mit 17 Treffer bester Torschütze, wird ebenso wie Kapitän Vadim Kulabuchov (15 Tore) weiter für den AEC auflaufen. Nach einer Auszeit ist auch Stürmer Patrick Folkert wieder mit von der Partie. Darüber hinaus bleiben dem AEC die Perspektivspieler Tufan Salfeld, Max Petersen und Connor Schulz erhalten.

Dazu kommen die Neuzugänge Finn Günter (Tor), Bente Grewe (Verteidigung), Anton Naujoks (Stürmer), Lucas Engel (Sturm), Yannick Henry (Sturm), Scott Dorion (Sturm), Thomas Stuart-Dant (Sturm) und Kluvetasch.