Home / Aktuelles / Gruppen für den Budenzauber stehen fest
Erstes Los – gleich der Titelverteidiger MTV Treubund, gezogen von Taekwon-Doka Ann-Kathrin Glinka, links Protokollführerin Victoria Reinecke.

Gruppen für den Budenzauber stehen fest

Bald ist es wieder so weit: Der 28. Budenzauber der SV Eintracht Lüneburg steht vom 27. bis 29. Dezember auf dem Programm. Und zur Freude der Blau-Weißen kann in diesem Jahr wieder daheim in der Sporthalle Oedeme gekickt werden.

Bei der Auslosung der Gruppen bewies Losfee Ann-Kathrin Glinka (SV Eintracht), deutsche Taekwon-Do-Meisterin, ein glückliches Händchen und zog hochinteressante Vorrundenbegegnungen aus dem Sektkübel:
Gruppe A (Mi., 27. Dezember): MTV Treubund, SG Scharmbeck-Pattensen, TSV Bardowick, SV Wendisch Evern, Lüneburger SV.
Gruppe B (Mi., 27.Dezember): Lüneburger SK Hansa, Ochtmisser SV, TV Jahn Schneverdingen, Buchholzer FC, SV Eintracht Lüneburg II.
Gruppe C (Do., 28. Dezember): SV Ahlerstedt/Ottendorf, VfL Lüneburg, Vastorfer SK, SC Vorwerk Celle, TuS Reppenstedt.
Gruppe D (Do., 28. Dezember): SV Eintracht Lüneburg I, TSV Gellersen, MTV Borstel-Sangenstedt, FC Heidetal, SV Grün-Weiß Hodenhagen

In der Auftaktbegegnung stehen sich der Titelverteidiger MTV Treubund und Turnierneuling SG Scharmbeck-Pattensen gegenüber. Ebenfalls neu im Starterfeld sind der Buchholzer FC aus dem Kreis Harburg und der Tabellenführer der Kreisliga Celle, der SC Vorwerk Celle. Landesligist SV Ahlerstedt/Ottendorf ist nach einigen Jahren auch wieder am Start.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.