Home / Aktuelles / Hohnstorf sucht neuen Trainer
Andreas Langhoff hat in Hohnstorf seinen Abschied zum Saisonende angekündigt. Foto: lüb

Hohnstorf sucht neuen Trainer

Das einzige Pflichtspiel, das am Wochenende im Lüneburger Fußball ausgetragen wurde, war eine einseitige Sache. Mit 8:1 gewann Kreisliga-Tabellenführer SV Ilmenau beim TuS Hohnstorf, dessen Trainer Andreas Langhoff seinen Abschied zum Saisonende angekündigt hat.

„Ich bin jetzt im fünften Jahr in Hohnstorf und mein Akku ist ziemlich leer“, sagt Langhoff. „Die Kameradschaft und das Umfeld in Hohnstorf sind gut, aber die Mannschaft braucht mal neue Impulse. Diese Saison will ich auf jeden Fall noch zu Ende bringen. Was ich danach mache, ist noch offen.“ Der TuS sucht derzeit auch einen neuen Obmann, Andreas Studt leitet das Amt derzeit kommissarisch.

Hohnstorf – Ilmenau 1:8 (1:4)
Tore: 0:1 T. Kusack (19.), 0:2 Jarmer (25., Eigentor), 0:3 Klepatz (34.), 1:3 Niquet (35.), 1:4, 1:5 Klepatz (41., 61.), 1:6 Alexander (66.), 1:7 Klepatz (69., Elfmeter), 1:8 Tillack (79.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.