Home / Aktuelles / SVG startet gegen Frankfurt
Ryan Sclater und die SVG starten mit einem Heimspiel gegen Frankfurt in die kommende Saison. Foto: be

SVG startet gegen Frankfurt

Mit einem Heimspiel werden die Volleyballer der SVG Lüneburg am Sonnabend, 13. Oktober, in ihre fünfte Bundesligasaison starten. Und der Gegner in der Gellerenhalle ist gleich einer der Großen: die United Volleys Frankfurt. Damit kommt es beim Saisonauftakt gleich zu einem Wiedersehen mit Zuspieler Adam Kocian, der zu United wechselte.

Statt bisher um 20 Uhr wird die SVG ihre Heimspiele künftig schon um 19 Uhr austragen. Spiele in die CU Arena in Hamburg-Neugraben sind dieses Mal nicht vorgesehen, würden dort nur gezwungenermaßen in den Playoffs und bei einem möglichen Pokal-Halbfinale stattfinden.

Zum ersten Auswärtsspiel tritt die SVG am Sonntag, 21. Oktober bei den Alpenvolleys in Unterhaching an

Die weiteren SVG-Termine:
27.10. VCO Berlin (Heim)
11.11. KW-Bestensee (Auswärts)
17.11. Düren (A)
1.12. Rottenburg (H)
8.12 Bühl (A)
15.12. Giesen (H)
22./23.12. Berlin Volleys (A)
29.12. Herrsching (H)
12.1. Friedrichshafen (A)
20.1. Frankfurt (A)
23.1. KW-Bestensee (H)
26.1. VCO Berlin (A)
2.2. Haching (H)
6.2. Düren (H)
10.2. Rottenburg (A)
16.2. Bühl (H)
3.3. Giesen (A)
9.3. Berlin Volleys (H)
16.3. Herrsching (A)
23.3. Friedrichshafen (H)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.