Home / Aktuelles / Bardowick freut sich auf Celle
Bardowick bejubelte bisher Auswärtssiege beim SVI und OSV. Nun steht ein Heimspiel gegen Celle an. Foto: be

Bardowick freut sich auf Celle

Hammerlos für den TSV Bardowick, machbare Aufgabe für den MTV Treubund – im Achtelfinale des Fußball-Bezirkspokals kommt es zwar nicht zum Derby, aber trotzdem stehen am kommenden Sonntag (15 Uhr) zwei attraktive Begegnungen an.

Bardowick empfängt den Oberliga-Absteiger MTV Eintracht Celle, der zu den Topfavoriten in der Landesliga gehört und eine Woche später zum Punktspielstart beim MTV Treubund antritt. Die Lüneburger müssen erneut reisen – diesmal zu Germania Walsrode aus der Bezirksliga 2.

Im Achtelfinale des Fußball-Kreispokals kommt es am Sonntag kurioserweise zu keinem einzigen Kreisderby. Allein der TSV Gellersen II (gegen Römstedt) und der FC Heidetal (gegen Bienenbüttel) genießen Heimrecht. Sollte sich der TuS Neetze am Mittwoch (19.30 Uhr) im Nachholspiel gegen Union Bevensen durchsetzen, würde die Reise am Sonntag zum TuS Wieren gehen. Weiter spielen: VfL Breese II – TuS Reppenstedt, SV Veerßen – TuS Barskamp, SV Holdenstedt – TuS Barendorf, TuS Wustrow – SV Scharnebeck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.