Home / Aktuelles / Neetze bejubelt den vierfachen Schierle
Yannik Lau (r.) freut sich mit dem vierfachen Neetzer Torschützen Guido-Christer Schierle. Foto: Behns

Neetze bejubelt den vierfachen Schierle

Der TuS Neetze ist nach einem beeindruckenden 6:1-Sieg beim SC Lüneburg Tabellenführer der Fußball-Kreisliga. Guido-Christer Schierle erzielte gleich vier Treffer in Folge für den TuS. Die SV Scharnebeck liegt nach dem dritten Sieg hintereinander auf Rang zwei.

TSV Mechtersen/V. – FC Oldenstadt 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 S. Jekel (26.), 2:0 Müller (65.).

SC Lüneburg – TuS Neetze 1:6 (0:3)
Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4 Schierle (13., 37., 42., 48.), 0:5 Heine (68.), 1:5 Akbari (80.), 1:6 Lau (81.).

TV Rätzlingen – SV Scharnebeck 1:6 (0:2)
Tore: 0:1 Fricke (32.), 0:2 Rudloff (44.), 1:2 Gruss (53.), 1:3 Rudloff (65.), 1:4 Fricke (69.), 1:5, 1:6 Rudloff (81., 90.).

TuS Barendorf – MTV Dannenberg 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Michael Ambrosius (61.), 2:0 Bergmann (85.).

TuS Reppenstedt – SC Uelzen 3:2 (1:0)
Tore: 1:0 Veal (20.), 1:1 Al-Hassanseif (65.), 2:1 Poplat (73.), 2:2 Tabbaa (84.), 3:2 Kuloglu (88.).

 

One comment

  1. Was der TSV aus Mechtersen bisher abgeliefert hat diese Saison ist Wahnsinn. Noch ein weiterer Sieg am Sonntag und es geht hoch auf einen Aufstiegsplatz!