Home / Aktuelles / Neetze bejubelt den vierfachen Schierle
Yannik Lau (r.) freut sich mit dem vierfachen Neetzer Torschützen Guido-Christer Schierle. Foto: Behns

Neetze bejubelt den vierfachen Schierle

Der TuS Neetze ist nach einem beeindruckenden 6:1-Sieg beim SC Lüneburg Tabellenführer der Fußball-Kreisliga. Guido-Christer Schierle erzielte gleich vier Treffer in Folge für den TuS. Die SV Scharnebeck liegt nach dem dritten Sieg hintereinander auf Rang zwei.

TSV Mechtersen/V. – FC Oldenstadt 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 S. Jekel (26.), 2:0 Müller (65.).

SC Lüneburg – TuS Neetze 1:6 (0:3)
Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4 Schierle (13., 37., 42., 48.), 0:5 Heine (68.), 1:5 Akbari (80.), 1:6 Lau (81.).

TV Rätzlingen – SV Scharnebeck 1:6 (0:2)
Tore: 0:1 Fricke (32.), 0:2 Rudloff (44.), 1:2 Gruss (53.), 1:3 Rudloff (65.), 1:4 Fricke (69.), 1:5, 1:6 Rudloff (81., 90.).

TuS Barendorf – MTV Dannenberg 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Michael Ambrosius (61.), 2:0 Bergmann (85.).

TuS Reppenstedt – SC Uelzen 3:2 (1:0)
Tore: 1:0 Veal (20.), 1:1 Al-Hassanseif (65.), 2:1 Poplat (73.), 2:2 Tabbaa (84.), 3:2 Kuloglu (88.).

 

One comment

  1. Was der TSV aus Mechtersen bisher abgeliefert hat diese Saison ist Wahnsinn. Noch ein weiterer Sieg am Sonntag und es geht hoch auf einen Aufstiegsplatz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.