Home / Aktuelles / Video: LSK gegen HSV

Video: LSK gegen HSV

Mit 0:3 unterlag der Lüneburger SK dem Hamburger SV II und musste damit in der Fußball-Regionalliga seine höchste Saisonniederlage hinnehmen. Die Highlights und Interviews in unserem Video.

6 Kommentare

  1. Ja, das war unser gescheiterter Versuch, einen vermeintlich schwächeren Gegner mit simplem Kick’n’Rush einzusacken.

    Bemerkenswert wieder mal das Schlusswort des gegnerischen Coaches: „Wichtig waren die drei Punkte, auch wenn das Spiel ein Tor zu hoch ausgefallen ist“, bilanzierte HSV-Trainer Steffen Weiß nach Abpfiff und ergänzte: „Insgesamt war das heute aber zufriedenstellend. In Teilen mussten wir wegen des sehr schlechten Platzes von dem abweichen, was wir normal spielen. Aber das haben die Jungs gut gemacht.“

    • »HSV-Trainer Steffen Weiß nach Abpfiff: ›. . . In Teilen mussten wir wegen des sehr schlechten Platzes von dem abweichen, was wir normal spielen. . . .‹«

      Erneut ein Statement über Fußballkultur in Lüneburg!

    • Der Platz ist so wie er ist. Es ist nun auch hinlänglich bekannt, dass er nicht für Flachpassspiel und Tiki Taka geeignet ist. Jeder kann beobachten wie ein flach gespielter Pass über den Platz hoppelt und die Spieler immer wieder alt aussehen lässt. Ganz bitter ist natürlich der versprungende Ball beim Torabschluss. Von daher kann man das Jammern der Mannschaften und Spieler verstehen, im Vorteil ist, wer sich am besten auf die Situation einstellt und natürlich auch leider der, der das Glück auf seiner Seite hat. Also hoffen, dass es besser wird und bis dahin sich damit abfinden.

  2. Lüneburg spielt eigentlich gar keinen Fussball mehr. Bolzt nach vorn, sprintet vorne den langen Bällen hinterher . Die Abwehr verdient diesen Namen nicht. Das 0:3 ist auch in der Höhe völlig verdient- wie LZSPORT richtig feststellt. Jetzt wird Lüneburg nach unten durchgereicht. In 4 Wochen Drittletzter. Wetten ?

    • Top die Wette gilt!!!Aber nicht um eine Bratwurst,sondern um einen HUNDERTER der ,der JugendAbteilung des LSK zu Gute kommt!!!!!Übergabe in der LZ Redaktion!!!