Home / Aktuelles / Reppenstedt geht nach 2:0 noch leer aus
Reppenstedt bejubelte zwei Tore gegen den TuS Neetze, ging trotzdem aber leer aus. Foto: be

Reppenstedt geht nach 2:0 noch leer aus

Dramatik in Reppenstedt: Neetze lag zur Pause schon mit 0:2 zurück, behauptete dank eines 3:2 aber die Tabellenspitze in der Fußball-Kreisliga. Scharnebeck und Barendorf folgen auf den weiteren Aufstiegsrängen, während der SC Lüneburg seinen Negativlauf mit einem 4:1 gegen Dannenberg beendete.

SV Zernien – SV Scharnebeck 0:2 (0:0)
Tore: 0:1, 0:2 Fricke (59., 89.).

TSV Mechtersen/V. – BSV Union Bevensen 1:3 (1:2)
Tore: 1:0 M. Jekel (14.), 1:1 Idziak (22.), 1:2, 1:3 Tippe (45.+1, 83.)

SC Lüneburg – MTV Dannenberg 4:1 (2:1)
Tore: 1:0 Breitsprecher (5.), 1:1 Zakaria (15.), 2:1 Rusteberg (30.), 3:1 Jurischka (61.), 4:1 Rusch (89.).

TuS Barendorf – FC Oldenstadt 6:0 (4:0)
Tore: 1:0 Grohs (23., Eigentor), 2:0, 3:0 Michael Ambrosius (28., 33.), 4:0 Sötebeer (45.), 5:0 Michael Ambrosius (76.), 6:0 Zuchotzki (85.).

TuS Reppenstedt – TuS Neetze 2:3 (2:0)
Tore: 1:0 Werner (22.), 2:0 Poplat (43.), 2:1 Heine (54.), 2:2, 2:3 Schierle (75., 80.) Rot: Grabowski (Reppenstedt, 80.).

One comment

  1. Super Moral gezeigt und nicht aufgesteckt, TuS Neetze. Weiter so!