Home / Aktuelles / Last-Minute-Drama in Vastorf
Finn Gierke (vorn) traf für den VfL Lüneburg beim 3:0 gegen den TuS Bodenteich. Foto: Behns

Last-Minute-Drama in Vastorf

Schwarzer Sonntag aus Lüneburger Sicht in der Bezirksliga: Drei Spiele, null Punkte lautete die Bilanz. Am dichtesten an einem Erfolg war der Vastorfer SK, der im Heimspiel gegen Suderburg eine starke Aufholjagd hinlegte, aber dennoch leer ausging. Nach 0:2-Rückstand ging der VSK in der 87. Minute mit 3:2 in Führung – und verlor noch 3:4. Die Rumpf-Elf des SV Ilmenau unterlag 0:2 beim Tabellenzweiten Breese, auch Bardowick verlor 0:2 gegen Barum. Der VfL Lüneburg bleibt nach einem 3:0 gegen den TuS Bodenteich unangefochtener Tabellenführer. Der MTV Treubund II verlor unglücklich mit 2:3 (1:2) beim SC Lüchow.

VfL Breese – SV Ilmenau 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 Stahlbock (37.), 2:0 Zuther (48.).

Vastorfer SK – VfL Suderburg 3:4 (0:2)
Tore: 0:1 Ohneseit (26., Foulelfmeter), 0:2 Maulhardt (29.), 1:2, 2:2 Hertting (60., 65.), 3:2 Merlin Witthöft (87.), 3:3 Ohneseit (88.), 3:4 Suchan (89.). Gelb-Rot: Merkosyan (VSK) wegen wiederholten Fouls (89.).

TSV Bardowick – MTV Barum 0:2 (0:1)
Tore: 0:1 Wulf (15.), 0:2 Bäsler (62.). Bes Vorkommnis: Sciume (TSV) hält Foulelfmeter von Wulf plus den Nachschuss (83.).

VfL Lüneburg – TuS Bodenteich 3:0 (1:0)
Tore: 1:0 Gierke (20.), 2:0 Heuser (57.), 3:0 Gnida (83.).

SC Lüchow – MTV Treubund II 3:2 (2:1)
Tore: 1:0 Beyer (22.), 1:1 Richter (27.), 2:1 Scheppmann (42.), 2:2 Richter (54.), 3:2 Jurk (72.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.