Home / Aktuelles / Gellersen klettert auf Platz sieben
Früh kassierte Gellersens Keeper Ole Johst das 0:1 - letztlich gewann der TSV aber mit 3:1 gegen Meckelfeld. Foto: be

Gellersen klettert auf Platz sieben

Der TSV Gellersen hat sich mit einem 3:1 gegen den TV Meckelfeld auf Platz sieben in der Fußball-Landesliga verbessert. Damit ist das Lüneburger Duo für den Neuling schon wieder in Sichtweite. Der MTV Treubund kassierte mit dem 1:2 in Celle seine erste Auswärtsniederlage, die SV Eintracht mit dem 3:4 gegen Uelzen die schon fünfte Heimpleite.

MTV Eintracht Celle – MTV Treubund 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Zöfelt (22.), 2:0 Doumbouya (75.), 2:1 Cibis (90.+2).

TSV Gellersen – TV Meckelfeld 3:1 (0:1)
Tore: 0:1 K. Kühn (8., Foulelfmeter), 1:1 M. Wulf (55.), 2:1, 3:1 P. Kühn (67., 90+4).

Eintracht Lüneburg – Teut. Uelzen 3:4 (1:2)
Tore: 1:0 Brüggemann (3., Eigentor), 1:1 Hatt (15.), 2:1 Lorenzen (42.), 2:2 Brüggemann (43.), 3:2 Grzywaczewski (61.), 3:3 Hatt (70.), 3:4 Brüggemann (79.).

2 Kommentare

  1. Celle ist in dieser Saison die stärkere Mannschaft, da können wir leider nicht mithalten. Nun sollten wir uns auf die Vizemeisterschaft konzentrieren und den Bezirkspokal in Angriff nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.