Home / Aktuelles / Trotz Böttger-Tor: AEC verliert 3:7
Denny Böttger (M., Archivfoto) lief erstmals seit Januar wieder für den AEC auf, erzielte ein Tor. Foto: be
Denny Böttger (M., Archivfoto) lief erstmals seit Januar wieder für den AEC auf, erzielte ein Tor. Foto: be

Trotz Böttger-Tor: AEC verliert 3:7

Nach zuletzt zwei Siegen musste Eishockey-Regionalligist Adendorfer EC jetzt wieder einen herben Rückschlag hinnehmen, verlor sein Ligaspiel beim Hamburger SV 3:7 (2:2, 1:3, 0:2).

Beim Comeback von Denny Böttger wandelte der AEC einen 0:2-Rückstand unter anderem mit einem Böttger-Tor zum 1:2 in eine 3:2-Führung um. Doch ein Doppelschlag des HSV innerhalb von 19 Sekunden zum 4:3 brach den Adendorfern das Genick.

HSV – AEC 7:3 (2:2, 3:1, 2:0). Tore: 1:0 Hanke (4., 5-4), 2:0 Blank (12.), 2:1 Böttger (19., Oertel), 2:2 Kulabuchov (20., Schnabel, Zobel), 2:3 Engel (23., Henry), 3:3 Hanke (30.), 4:3 Richter (31.), 5:3 Blank (39.), 6:3 Schier (52., 5-4), 7:3 Steck (53., 5-4).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.