Home / Aktuelles / VfL-Frauen holen den Titel
Die Frauen des VfL Lüneburg feierten den Titelgewinn bei den Hallenkreismeisterschaften.

VfL-Frauen holen den Titel

Jubel bei den Fußballerinnen des VfL Lüneburg: Durch einen 1:0-Sieg im Endspiel gegen den Stadtrivalen SV Eintracht gewannen sie die Hallenkreismeisterschaft. Bei den Herren setzte sich der SC Uelzen durch.

14 Frauen-Teams traten bei den Titelkämpfen in Oedeme an, schon in der Gruppenphase ließ der VfL die SVE hinter sich. Im Halbfinale setzte sich der VfL knapp mit 2:1 gegen Union Bevensen durch, während die Eintracht gegen Soltendieck/Schnega klar mit 3:0 gewann.

Bei den Herren bezwang der SC Uelzen im Endspiel die SV Eintracht Lüneburg II mit 4:3 nach Neunmeterschießen. Erstmals gab es im Heide-Wendland-Kreis eine gemeinsame Hallenkreismeisterschaft mit elf Teams aus dem Kreis Lüneburg, sechs aus Uelzen und drei aus Lüchow-Dannenberg. In der Vorrunde präsentierte sich der MTV Treubund III sehr stark, scheiterte aber im Halbfinale deutlich mit 0:4 an Eintracht II.

Dafür gewann der MTV Treubund IV den Titel bei den Reserven vor dem VfL Lüneburg II. Altherren-Kreismeister wurde Teutonia Uelzen, bei der Ü40 hatte sich der MTV Treubund durchgesetzt.

One comment

  1. War ein absolut unterhaltsames Spektakel mit schnellem phasenweise höchstklassigem Zauberfußball. Super Stimmung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.