Home / Aktuelles / VfL-Frauen holen den Titel
Die Frauen des VfL Lüneburg feierten den Titelgewinn bei den Hallenkreismeisterschaften.

VfL-Frauen holen den Titel

Jubel bei den Fußballerinnen des VfL Lüneburg: Durch einen 1:0-Sieg im Endspiel gegen den Stadtrivalen SV Eintracht gewannen sie die Hallenkreismeisterschaft. Bei den Herren setzte sich der SC Uelzen durch.

14 Frauen-Teams traten bei den Titelkämpfen in Oedeme an, schon in der Gruppenphase ließ der VfL die SVE hinter sich. Im Halbfinale setzte sich der VfL knapp mit 2:1 gegen Union Bevensen durch, während die Eintracht gegen Soltendieck/Schnega klar mit 3:0 gewann.

Bei den Herren bezwang der SC Uelzen im Endspiel die SV Eintracht Lüneburg II mit 4:3 nach Neunmeterschießen. Erstmals gab es im Heide-Wendland-Kreis eine gemeinsame Hallenkreismeisterschaft mit elf Teams aus dem Kreis Lüneburg, sechs aus Uelzen und drei aus Lüchow-Dannenberg. In der Vorrunde präsentierte sich der MTV Treubund III sehr stark, scheiterte aber im Halbfinale deutlich mit 0:4 an Eintracht II.

Dafür gewann der MTV Treubund IV den Titel bei den Reserven vor dem VfL Lüneburg II. Altherren-Kreismeister wurde Teutonia Uelzen, bei der Ü40 hatte sich der MTV Treubund durchgesetzt.

One comment

  1. War ein absolut unterhaltsames Spektakel mit schnellem phasenweise höchstklassigem Zauberfußball. Super Stimmung!