Home / Aktuelles / Neetze setzt sich von Scharnebeck ab
Marvin Tillig (am Ball) schoss Reppenstedts Tor gegen Scharnebeck. Foto: phs

Neetze setzt sich von Scharnebeck ab

Ungeschlagen blieben alle hiesigen Fußball-Kreisligisten – auch, weil das Derby zwischen Reppenstedt und Scharnebeck 1:1 remis endete. Neetze festigte so seinen Aufstiegsplatz mit einem 3:0 in Woltersdorf. Der SC Lüneburg schoss Schlusslicht Teutonia II mit 7:0 ab.

TuS Reppenstedt – SV Scharnebeck 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Tillig (7.), 1:1 Pöhle (85.)

TuS Woltersdorf – TuS Neetze 0:3 (0:1)
Tore: 0:1 Davidov (17., Eigentor), 0:2, 0:3 Lau (75., 78.) Kühn verschießt Foulelfmeter (64.).

TSV Mechtersen/V – SC Uelzen 2:2 (1:0)
Tore: 1:0 Gödecke (28.), 1:1 Kayaokay (46.), 2:1 Tegtmeyer (72., Eigentor), 2:2 Kayaokay (89.).

TuS Barendorf – BSV Union Bevensen 2:2 (2:2)
Tore: 0:1, 0:2 Burghardt (35., 37.), 1:2 Surke (41.), 2:2 Michael Ambrosius (44.).

SC Lüneburg – Teutonia Uelzen II 7:0 (1:0)
Tore: 1:0, 2:0 Dietterich (8., 47.), 3:0, 4:0 Rusteberg (49., 51.), 5:0 Akbari (58.), 6:0 Halbensleben (67.), 7:0 Dietterich (75.).