Home / Aktuelles / Neetzes Kapitän geht von Bord
Yannik Lau (2. v. r.) legt eine Fußball-Pause ein. Foto: be

Neetzes Kapitän geht von Bord

Bittere Pille für den TuS Neetze: Der Bezirksliga-Aufsteiger muss künftig auf seinen bisherigen Kapitän verzichten. Yannik Lau legt aus beruflichen Gründen eine Pause ein.

Der Stürmer absolviert in Hamburg die Meisterschule. „Bis zum Abschluss im Mai 2021 möchte Yannik pausieren“, berichtet TuS-Trainer Thomas Baumgarten. Eigentlich wollte Lau, der zudem junger Familienvater ist, trotz der zeitlichen Belastung weiter am Ball bleiben, hat sich aber nun kurzfristig doch für eine Auszeit entschieden. Sportlich wie auch menschlich ein herber Verlust für den TuS. „Er ist mit seiner Art hoch angesehen im Verein“, sagt Baumgarten. „Er ist einer, der immer vorangeht. Es wird schwer, ihn zu ersetzen.“