Home / Aktuelles / SVG-Trio schlägt bei EM auf
Der niederländische SVG-Zuspieler Gijs van Solkema freut sich auf EM-Spiele in seinem Heimatland. Foto: be

SVG-Trio schlägt bei EM auf

Während die meisten Spieler der SVG Lüneburg in der Bundesliga-Vorbereitung stecken, freuen sich drei SVG-Cracks auf ein bevorstehendes Highlight: Gijs van Solkema (für Holland) sowie die Neuzugänge Anton Brehme (Deutschland) und Antti Ronkainen (Finnland) schlagen bei der Europameisterschaft auf.
Die Titelkämpfe, die in vier Ländern (Belgien, Holland, Frankreich, Slowenien) gespielt werden, beginnen für das deutsche Team an diesem Freitag gegen Serbien. Weitere Vorrundengegner sind Belgien, Österreich, Slowakei und Spanien. In der deutschen Mannschaft, die vor zwei Jahren Vize-Europameister wurde, steht mit Noah Baxpöhler auch ein Ex-SVG-Spieler. Der Finne Ronkainen trifft mit seinem Team auf Slowenien, Russland, Türkei, Nordmazedonien und Weißrussland, van Solkema mit Holland auf Polen, Tschechien, Estland, Ukraine und Montenegro.
Je nach Abschneiden bei der bis 29. September laufenden EM stoßen die Spieler dann zu ihrem Verein – spätestens Anfang Oktober also ist dann der SVG-Kader komplett. Das restliche Aufgebot absolvierte zuletzt ein Kurz-Trainingslager in Groningen mit zwei Testspielen gegen den holländischen Vizemeister. Die Bundesliga-Saison beginnt für die SVG am 12. Oktober mit einem Heimspiel gegen Bühl.