Home / Aktuelles / SG verpasst haarscharf den Titel
Teamfoto der SG Heidetal/Ilmenau vor dem Endspiel gegen den FC Bayern. Foto: SG

SG verpasst haarscharf den Titel

Mit dem Gegentor fünf Minuten vor Spielende platzte der Traum: Mit 0:1 verloren die Ü50-Fußballer der SG Heidetal/Ilmenau ihr letztes Spiel bei der Deutschen Meisterschaft gegen den FC Bayern – und damit ging der Titel an die Münchner. Schon ein Unentschieden hätte der SG gereicht, die damit zum zweiten Mal nach 2015 auf Platz zwei landete. Entsprechend groß war die Enttäuschung.

„Wir hatten eigentlich alles im Griff“, meinte Teamchef Rainer Beister. „Wir haben kaum Torchancen zugelassen. Beide Abwehrseiten haben alles sauber gehalten – bis zu diesem blöden Tor.“ Der eine Treffer für die Bayern entschied letztlich das Spiel – und damit das Turnier. Die Münchner holten mit 13 Punkten den Titel vor der SG mit zehn Punkten.