Home / Aktuelles / Lange Gesichter bei den Landesligisten
Keeper Ole Johst und Tobias Hövermann (M.) kassierten eine schmerzhafte 2:3-Niederlage gegen Hedendorf. Foto: be

Lange Gesichter bei den Landesligisten

Das war nun überhaupt kein guter Spieltag für das hiesige Quartett in der Fußball-Landesliga. Der MTV Treubund und die SV Eintracht spielten nach 2:0-Führungen jeweils nur remis, Gellersen und der VfL Lüneburg kassierten Niederlagen. Die Gellerser warten nach sechs Spielen immer noch auf den ersten Saisonsieg.

Eintracht Lüneburg – FC Verden 3:3 (2:0)
Tore: 1:0 Borges (13.), 2:0 Rabbi (16.), 2:1 Zander (27.), 2:2 Schulwitz (49., Handelfmeter), 2:3 Austermann (62.), 3:3 Lorenzen (90.).

VfL Westercelle – MTV Treubund 2:2 (0:2)
Tore: 0:1 Franke (34.), 0:2 Koch (43.), 1:2 Wittenberg (47.), 2:2 Boie (54.). Gelb-Rote Karten: Sarnowski (VfL, 66.), Hüls (MTV, 89.).

SV Drochtersen/Assel II – VfL Lüneburg 4:1 (1:1)
Tore: 0:1 F. Gierke (32.), 1:1 Stern (40.), 2:1 Steffens (51.), 3:1 Wulff (54.), 4:1 Meyer (62.).

TSV Gellersen – VSV Hedendorf/N. 2:3 (1:2)
Tore: 0:1 Weser (30.), 0:2 Unruh (37.), 1:2 Wulf (39.), 1:3 Hövermann (47., Eigentor), 2:3 Demir (85.).

One comment

  1. 22.9. 17.00 Ich befinde mich gerade im Aufwind