Home / Aktuelles / AEC hilft nur noch ein Hauruck-Plan
Besorgte Gesichter beim AEC schon auf einer Infoveranstaltung in Brietlingen - und die Lage hat sich seitdem nicht verbessert. Foto: be

AEC hilft nur noch ein Hauruck-Plan

Der Adendorfer EC muss mehr denn je um seine Zukunft fürchten. Die Gemeinde Adendorf hat den Eishockey-Regionalligisten darüber informiert, dass der Schaden bei der Eisbereitung so groß ist, dass die Mannschaft wohl nicht vor Ende November aufs Eis kann.

„Wir müssen jetzt neue Termine für alle Spiele finden, die vor dem 30. November angesetzt waren“, sagt AEC-Geschäftsführer Finn Sonntag. Am 6. Dezember spielen die Adendorfer bei den Crocodiles Hamburg 1b erstmals um Punkte, wenn alles glatt geht. Insgesamt müssten die Adendorfer innerhalb von acht Wochen ihre 14 Hauptrunden-Spiele bestreiten.

Selbst im günstigen Fall droht dem AEC ein Verlust von grob geschätzt 30000 Euro – „und wir haben zweieinhalb weitere Monate keine Einnahmen“, so Sonntag. „Ich habe keinen Plan, ob wir das erleben.“

Mehr zum AEC und der Eishalle lest ihr am Mittwoch in der Landeszeitung auf Papier und digital.