Home / Aktuelles / SVG feiert 3:1 gegen Bühl
Viktor Lindberg (vorn) wurde bei der SVG erster MVP der Saison. Foto: be

SVG feiert 3:1 gegen Bühl

Die Volleyballer der SVG Lüneburg sind mit einem 3:1 (25:19, 25:21, 28:30, 27:25) gegen die Volleyball Bisons Bühl erfolgreich in ihre sechste Bundesliga-Saison gestartet. Erst mit dem siebten Matchball erkämpften sich die Gastgeber ihren ersten Saisonsieg nach einem Spiel, in dem die Gäste ab dem zweiten Satz auf Augenhöhe mitspielten.

„Das war heute ein Vorgeschmack, wie diese Saison laufen könnte“, sah sich Trainer Hübner in seinen Prognosen bestätigt. „Das Niveau ist höher denn je.“

Hübner setzte in der Startsechs auf drei Neue (Brehme, Ronkainen, Lindberg) und auf drei Spieler, die in der vergangenen Saison eher selten erste Wahl waren: Krage, van Solkema und der an diesem Abend überragende Pörner. Obwohl die drei EM-Starter erst innerhalb der letzten 14 Tage zum Team stießen, wirkte es schon recht eingespielt.

Schon am Mittwoch geht es mit einem Auswärtsspiel in Rottenburg weiter – eine Woche später gastiert Pokalsieger Friedrichshafen zum ersten Topspiel in Reppenstedt.

 

 

One comment

  1. Einmal Krage durch Pörner ersetzen, bitte… (im dritten Absatz).
    Überragend hätte ich Pörners Partie zwar nicht genannt, aber als Topscorer hat er natürlich viel richtig gemacht, mit zahlreichen schönen Longline-Angriffen und später mit variablem Spiel, als es angebracht war, nachdem Bühl die Linie besser gesichert hatte.
    Das war ein sehr schöner Saisonstart und machte Lust auf mehr!