Home / Aktuelles / Barendorf und SVI Derbysieger
Barendorf bejubelt einen 3:2-Derbysieg in Neetze. Foto: t&w

Barendorf und SVI Derbysieger

Das Ostheide-Derby in der Fußball-Bezirksliga ging an den TuS Barendorf, der 3:2 in Neetze gewann. Der Ochtmisser SV blamierte sich gegen Breese/Langendorf, auch der SV Wendisch Evern sah im Derby beim SV lmenau keine Sonne. Hart ins Gericht ging Bardowicks Trainer Roman Razza mit seinem Team – trotz eines Sieges.

TuS Neetze – TuS Barendorf 2:3 (0:2)
Tore: 0:1 Mi. Ambrosius (28.), 0:2 Knobloch (45.), 1:2, 2:2 Mehl (51., 77.), 2:3 Naffin (90.). Bes. Vork.: Mehl verschießt Foulelfmeter (24.).

SC Lüchow – TSV Bardowick 0:1 (0:0)
Tor: 0:1 Lübberstedt (90.).

Ochtmisser SV – VfL Breese/L. 0:10 (0:5)
Tore: 0:1 Bannöhr (7.), 0:2 Kampa (14.), 0:3 Kampa (20.), 0:4 Seipelt (21.), 0:5 Kampa (29.), 0:6 Kampa (50.), 0:7 Pujanek (65.), 0:8 Schneeberg (71.), 0:9 Schneeberg (72.), 0:10 Seipelt (75.).

SV Ilmenau – SV Wendisch Evern 6:0 (2:0)
Tore: 1:0 Zeiour (14.), 2:0 Ziegenfuß (27.), 3:0 Zeiour (50.), 4:0 Zeiour (53.), 5:0 T. Kusack (80., Foulelfmeter), 6:0 Hertting (86.).