Home / Aktuelles / MTV nutzt Überzahl zum 3:0-Sieg
Voller Einsatz, der sich gelohnt hat: Sascha Winter (l.) und der zweifache Torschütze Max Ratzeburg. Foto: MTV Treubund

MTV nutzt Überzahl zum 3:0-Sieg

Big Points für den MTV Treubund: Der Spitzenreiter der Fußball-Landesliga gewann mit 3:0 (1:0) beim starken TuS Harsefeld, der damit seine erste Heimniederlage kassiert hat. Nach einer frühen Roten Karte für Harsefeld spielte der MTV rund 80 Minuten in Überzahl und nutzte das konsequent aus.

Wegen Handspiels außerhalb des Strafraums sah TuS-Torwart Curia in der 13. Minute Rot. Nur sieben Minuten später zirkelte Ratzeburg einen Freistoß zur MTV-Führung in den Winkel. Nach der Pause entschieden die Lüneburger mit einem Doppelschlag das Spiel. Die Torschützen waren Ratzeburg mit seinem zweiten Treffer (51.) sowie der eingewechselte Horn (57.).

Der VfL Lüneburg spielte 3:3 beim VSV Hedendorf, war nach einer Gelb-Roten Karte gegen Büchler (63.) in der letzten halben Stunde in Unterzahl. Tore: 0:1 Hübscher (16.), 1:1 Scheppeit (47.), 2:1 Schroeder (53., Foulelfmeter), 2:2 Baran (74.), 3:2 Schroeder (82., Foulelfmeter), 3:3 F. Gierke (87., Handelfmeter).

 

3 Kommentare

  1. Den nächsten Verfolger abgeschüttelt. Mit großen Schritten geht es weiter Richtung Oberliga. Ich habe es zwar nicht selbst gesehen dieses Mal, aber das Ergebnis überzeugt, die Truppe ist intakt und nicht von einzelnen Leistungsträgern abhängig. Diese Stärke wird uns diesmal durch die Saison tragen und die Meisterschaft bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.